Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com

Offshore-Rettung auf großer Bühne

19. 04. 2017 | 09:40
Johanniter aus Stedingen begeistern Fachpublikum in Heiligendamm

Johanniter aus Stedingen begeistern Fachpublikum in Heiligendamm

Oldenburg. Fachtagungen sind meistens eine trockene Angelegenheit. Nicht so, wenn die Offshore-Retter vom Ortsverband Stedingen der Johanniter-Unfall-Hilfe dem Fachpublikum ihre Arbeit demonstrieren. Bei den Offshoretagen im Grand Hotel in Heiligendamm verlegte das Team von Fachbereichsleiter Jan Lutz eine praktische Vorführung kurzerhand in den Konferenzsaal. „Uns schien das die beste Möglichkeit, dem Publikum unsere Arbeit zu demonstrieren“, erklärte Lutz.

Simuliert wurde ein Unfall auf einer Umspannplattform in einem Offshore-Windpark auf der Nordsee, bei dem ein Arbeiter schwere Verbrennungen
erlitten hat. „Wir wollten die gesamte Rettungskette bis zur Evakuierung mit einem Hubschrauber vorzuführen“, sagt Jan Lutz.

Lena Rabenstein, Trainerin für Erste Hilfe Offshore bei den Johannitern, spielte dabei eine Arbeitskollegin des Verunglückten. Sie musste die Erstversorgung übernehmen und den Notruf auslösen. Die Johanniter zeigten, wie sich die Beteiligten im Notfall optimal zu verhalten haben. Sie präsentierten minutengenau den Einsatz des Telemedizingeräts, mit dem Ärzte des Klinikums Oldenburg die Maßnahmen der Ersthelfer Offshore unterstützen, das Eintreffen der Rettungskräfte, die Versorgung und das Vorbereiten des Patienten für die Evakuierung. Dadurch wurde realitätsnah simuliert, wie wichtig eine fundierte Ausbildung der Mitarbeiter vor Ort und wie bedeutend und lebensrettend eine aufeinander abgestimmte und
ineinandergreifende Rettungskette ist. Moderiert wurde die Vorführung von Dr. Rüdiger Franz, Ärztlicher Leiter Offshore von Northern Helikopter, die den Offshore-Rettungshubschrauber und das fliegerische Personal stellen.

Die Offshoretage in Heiligendamm sind eine Konferenz, auf der sich Firmen mit ihrem Offshore-Wissen präsentieren. Neben der Vorführung hat der Fachbereich Offshore der Johanniter-Unfall-Hilfe gemeinsam mit dem Klinikum Oldenburg, Partner im WINDEAcare-Verbund, der German Wind Academy und SSC Wind das Forum „Der Markt und seine Rahmenbedingungen, O&M, Praxis“ aktiv mitgestaltet.

Zurück

©2019 WINDEA Offshore GmbH & Co. KG | Impressum | Haftung | Datenschutz